Alljährliches Weihnachtsturnier der Mittelschule Inzeller Weg

In der Woche vor den Weihnachtsferien fand wieder unser alljährliches Fußballturnier statt. An zwei Spieltagen konnten sich jeweils die Unterstufe (Klassen 5 bis 7) und die Mittel- und Oberstufe (Klassen 8 bis 10) messen.

 

Die vielen Zuschauer aus den Klassen und dem Kollegium konnten spannende Duelle, viele Tore und faire Zweikämpfe bestaunen und beklatschen!

 

Schlussendlich entschied die Klasse 7a das Unterstufenturnier für sich und durfte mit einer „Wild Card“ am folgenden Turniertag der Mittel- und Oberstufe teilnehmen, wo sie sich auch wacker geschlagen haben.

 

Am „großen“ Turniertag ging es mit mindestens genauso viel Spannung weiter. In einem tollen Finale mit der M8d konnte sich am Ende die Klasse M10a dursetzen und das Turnier gewinnen. 

 

Hier noch einmal herzlichen Glückwunsch an beide Klassen für den Turniersieg und ein großes Dankeschön an alle Mannschaften, die mitgespielt haben!

 

 

Christoph Raß (Fußball AG)

 

 

Tabelle - Unterstufe:

 

1.       7a

 

2.       M7d

 

3.       M7c

 

 

Tabelle - Mittel- und Oberstufe:

 

1.       M10c

 

2.       M8d

 

3.       M10d

 


KEEP COOL mit der Klasse 7a

Am 23. Januar kam die Klasse 7a zu einem „KEEP COOL“-Training zusammen. Ziel war es, in der Klasse und außerhalb mit Stress, Konflikten und Beleidigungen angemessen umzugehen und damit Krisen bewältigen und vermeiden zu können. Mit viel Spaß und Spiel, aber auch ruhigeren und ernsteren Momenten kam die 7a diesen Zielen ein großes Stück näher.


Die Firma Porr stellt sich vor

Am Mittwoch, den 16.01.2019 besuchten uns zwei Vertreter der Baufirma Porr. Die Personaler stellten den Schülern der 8a, 9a und 9b ihren Betrieb vor und warben für eine Ausbildung in den Bauberufen. Besonders hervorgehoben wurden die guten Aufstiegsmöglichkeiten und der lukrative Verdienst (schon während der Ausbildung).

Besuch der Berufschule für Gesundheit

Schüler der 7a besuchten am 9. Januar 2019 die Berufsschule für Gesundheit, um den Beruf der / des medizinischen Fachangestellten kennenzulernen.
Nach einer Vorstellung der Ausbildungsinhalte übte die Gruppe das Telefonieren mit Patienten, Puls- und Blutdruckmessung am Patienten, Desinfektion der Hände und lernte den Aufbau unseres Skeletts.

Jahresabschlussfeier 2018

Am Freitag vor den Weihnachtsferien gab es wieder eine große Schulversammlung in der Aula.
Unser Schulleiter Herr Ziesche ehrte verschiedene Schüler für deren Beiträge zum Schulleben. Ebenso wurden die Gewinnermannschaften des Fußballturniers ausgezeichnet. Für Unterhaltung sorgte die Theatergruppe unter der Leitung von Herr Kulzer, die der Schülerschaft kleine Sketche präsentierte.

Theater in der Mittelschule

Am 20.12.2018 fand in unserer Aula eine Theaterauffürung für die Klassen 5 bis 8 statt. Das Thema des Stücks war Mobbing und seine Folgen für die Betroffenen.

Zu Gast  in der Berufsschule für Körperpflege

Schüler der 7a und der M7c besuchten am 17. Dezember die Berufsschule für Körperpflege. Nach einer offenen Fragerunde mit zwei angehenden Friseuren lernten die Schüler von einer Lehrerin der Berufsschule, wie man mit dem Glätteisen umgeht. Aufgrund der Kurzhaar-Frisur des begleitenden Lehrers mussten dafür Puppenköpfe verwendet werden.

 

Die Klassen 7a und M7d in der Berufsschule für Gastronomie

Am 11. Dezember waren Schüler der 7a und M7d zu Gast an der Berufsschule für Gastronomie. An einer großen, komplett ausgestatteten Bar übten sich die Jungs und Mädels am Mixen professioneller Cocktails (ohne Alkohol). Im Anschluss daran balancierten die angehenden Hotel- und Restaurant-Profis Teller, falteten Kunstwerke aus Servietten und deckten einen perfekten Restauranttisch.

 

Besuch der alten Pinakothek durch die Klasse 7a

Am 13. November 2018 besuchte die Klasse 7a die Alte Pinakothek in München-Schwabing.

 

Sie hatte die exklusive Gelegenheit, alleine, im für das Publikum noch geschlossenen Museum, eine Sonderausstellung zu besuchen. Zu sehen waren dort Bilder weltberühmter Künstler, die zu Zeiten der Renaissance lebten und malten. 

 

Die 7a hatte sich im Kunstunterricht schon damit beschäftigt. 

 

Die millionenschweren, weltbekannten Bilder live zu sehen, war beeindruckend. Eine extra für die 7a angereiste Spezialistin des Museumspädagogischen Zentrums erklärte der interessierten Klasse die Geheimnisse, die hinter den Bildern stecken. 

 

Schließlich spazierte die Klasse noch durch das herbstliche Museumsviertel in Schwabing.

 

Lesewettbewerb der Unterstufe

Am 16.11.2018 fand der diesjährige Lesewettbewerb der fünften bis siebten Klassen statt. Jede der Klassen schickte ihre Lesekönigin bzw. ihren Lesekönig zu dem Wettbewerb. Es war eine knappe Entscheidung für die Jury, da alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigens mitgebrachten Texte und den „Überraschungstext“, einen Auszug aus dem „Kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry, ansprechend vortrugen, aber Sinem aus der 5a konnte letztlich Publikum und Lehrkräfte am meisten überzeugen: Sie erreichte den ersten Platz. Den zweiten Platz machte Danai aus der 7c, Drittplatzierter wurde Max aus der 6a.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an Tugce und Fabio aus der M8d für die Moderation, an Frau Kugler (Vertretung Schulleitung), Herrn Middleton (Vertretung Lehrkräfte fünfte bis siebte Klassen) und Kerem Tuncay (Schülersprecher) für den Einsatz als Jury – und nicht zuletzt an alle Schülerinnen und Schüler der fünften bis siebten Klassen, die als Publikum aufmerksam den Vorträgen lauschten!

Schullandheim der Klasse 8a

Drei Tage, vom 14. bis zum 16. November, verbrachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a im Schullandheim am Schliersee. Nach einer kurzen Anfahrt mit dem Zug wurden die Zimmer bezogen und ein leckeres Mittagessen eingenommen. Anschließend führte das KISKO Team die Klasse mit einem tollen Programm durch die Tage. Das Highlight des Aufenthalts war sicherlich die Wanderung, die uns in die luftigen Höhen der Berge um den Schliersee führte. Der erwartete Ausblick auf den See fiel leider wegen dichtem Nebels aus, dennoch waren alle sehr stolz, die Anstrengung gemeistert zu haben!

Am Freitag mussten dann leider schon die Koffer gepackt werden und der viel zu kurze Aufenthalt im Schullandheim ging zuende.

Kürbissuppenfest und Erntedankfeier

Auch in diesem Jahr feierte die Schulfamilie vor den Herbstferien das traditionelle Kürbissuppenfest. Die Soziales Schüler der 10. Klassen kochten unter Anleitung von Frau Dupslaff leckere Kürbissuppe und verteilten diese in der zweiten Pause an alle hungrigen Schüler/innen und das Lehrerkollegium. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen - teilweise bildeten sich lange Warteschlangen vor der Schulküche!


Abgerundet wurde der Tag mit einer Schulversammlung und einer gemeinsamen Andacht in der Turnhalle. Unser Schulleiter, Herr Ziesche, erklärte in seiner Rede, warum wir Erntedank feiern und wie wichtig es ist, dankbar zu sein.
Anschließend erfolgte eine glaubensübergreifende Andacht, die von Herr Pfarrer Streidl, Herr Kraft und Herr Imam Yusuf geleitet wurde. Pfarrer Streidl eröffnete die Andacht durch ein kleines Lied, bevor jeder der drei ein kurzes Dankesgebet aus der jeweiligen Religion sprach. Die Andacht zeigte sehr schön die Gemeinsamkeiten der Religionen auf und machte deutlich, dass es vieles gibt, das diese verbindet.

Im Anschluss an diese kleine Feier konnten alle Mitglieder der Schulfamilie in die verdienten Herbstferien starten.

Kürbissuppenfest

Das Küchenteam

Die gemeinsame Andacht

Wandertag der Mittelschule am Inzeller Weg

Am 26.09.2018 fand der erste Wandertag unserer Schule statt. Alle Klassen haben tolle Ausflüge unternommen. Hier einige Eindrücke.

8a

Zusammen mit den anderen 8. Klassen und zwei 9. Klassen besuchten wir den Dream Bowl Palace in Unterföhring.

Bei leckerem Essen und Getränken konnten wir gemeinsam eine ruhige Kugel schieben und uns beim Bowling amüsieren!