Besuch der Projektwerkstatt in der letzten Märzwoche

Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen der Schulsozialarbeit gemeinsam mit den Schüler*innen der Klasse 6b in kleinen Gruppen die Projektwerkstatt München (von Schule Beruf e.V.) besuchen durften.

Nach einer kurzen Einführung, durften die Jungs und Mädels unter professioneller Anleitung und unter Einhaltung der aktuellen Hygienebedingungen, an die Holzbearbeitungsmaschinen. Mit viel Fleiß und Spaß an der praktischen Arbeit, konnten innerhalb von pro Gruppe nur zwei Tagen vier Sitzbankelemente für den Pausenhof gebaut werden. Da war natürlich Teamwork und Durchhaltevermögen gefragt!

Vielen Dank, liebe 6b, für Euren tatkräftigen Einsatz und Eurem wesentlichen Beitrag zur Verschönerung des Pausenhofes am Inzeller Weg!

 

Liebe Grüße,

 

Cindy, Sebastian und Stefan von der Schulsozialarbeit

 

 

Eröffnung des neuen Schüler-Cafes

Endlich ist es soweit! Am Freitag den 09.10 konnte die Eröffnung unseres neuen SchülerInnencafés im Schulpavillon in Kooperation mit der Schulsozialarbeit gebührend gefeiert werden. Ab sofort kann das SchülerInnencafé von Montag bis Donnerstag von 13 bis 14 Uhr klassenweise genutzt werden, um Freistunden und Mittagspause kreativ zu nutzen. Besetzt ist das "Café" in dieser Zeit von der Schulsozialarbeit. Die SchülerInnen können sich gegen Pfand Billard, Tischtennis, Musikbox und Spiele ausleihen, aber auch einfach chillen, lesen oder Hausaufgaben machen. Die Schulsozialarbeit freut sich auf euren Besuch. :)

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch an alle freiwilligen HelferInnen, die fachliche Unterstützung von Frau Lindner und Herrn Häckner, Herrn Ziesche, Frau Kugler und den Förderverein der Mittelschule Inzeller Weg für die großzügige Unterstützung beim Kauf unseres tollen neuen Billardtischs. :)

 

 

Die Landtags-Abgeordnete Frau Susanne Kurz liest für die 5. und 6. Klasse!

 

Als Frau Susanne Kurz, MdL, anfragte, ob unsere Schule Interesse daran habe, dass sie zum internationalen Vorlesetag komme, musste die Antwort nicht lange gesucht werden. Zuvor hatte Frau Kurz schon die Schule mit einem Klassensatz des Kinder- und Jugendbuchs "Die Isar-Detektive: Falscher Alarm" (von Anja Janotta und Stefan Leuchtenberg) versorgt. Aus diesem spannenden Krimi, der im bayerischen Landtag spielt, las die Landtagsabgeordnete unseren Schülern gekonnt vor. Zwischendurch durften die Kinder auch Fragen zur Person und dem Beruf der Politikerin stellen, was ausführlichst und interessiert genutzt wurde. So konnte neben der Freude am Gelesenen auch sehr viel politische Bildung stattfinden. Für das geduldige und kindgemäße Beantworten aller Fragen und das spannende Vorlesen bedankt sich die Inzeller Schulfamilie herzlichst bei Susanne Kurz.