Hygiene-Regelungen der Mittelschule am Inzeller Weg 4 bei der Präsenz-Bbeschulung der Abschlussklassen und anderer Schüler

 

Stand. 28.05.2020

 

Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Pflicht. Während des Unterrichts ist dies nicht erforderlich.

 

 1.    Ankommen:

 

 - Die Schüler benutzen folgende Eingänge:

 

Pausenhof West (Durchgang zur Aula): 7d, 8a, 8c, 8d, 9a,

 

Pausenhof Ost (beim Lehrerzimmer): 5a, 5b, 6a, 7a, 7c, 9c, 9d,

 

Haupteingang: 10c,10d

 

-  

-  Jeweils ein Lehrer weist die Schüler bei den beiden Eingängen darauf hin, die 1,5m Abstandsregelung einzuhalten

 

 

-  Die Schüler betreten einzeln die Klassenräume, waschen sich die Hände und setzen sich dann auf einen Platz, den ihnen der Lehrer vorher mitgeteilt hat. Dabei ist auch beim Eintreten und beim Warten auf dem Gang die 1,5m Abstandsregel einzuhalten

 

-  Schülern ist es untersagt, unaufgefordert den Platz zu verlassen

 

 

2.    Während des Unterrichts:

 

-  Nies- und Hust-Etikette: in die Armbeuge!

 

-  Nicht in die Augen, Nase, Mund fassen

 

-  Kein Austausch von Unterrichtsmaterial z.B. Geodreieck usw.

 

-  Durchlüftung der Räume: Belüftungsklappen offen lassen

 

-  Kein Rumlaufen im Klassenzimmer

 

-  Bei Krankheitsanzeichen werden Schüler nach Hause geschickt

 

 

3.    Toiletten-Gänge:

 

-  Werden möglichst vermieden

 

-  die Toiletten sind aufgesperrt, es geht aber nur ein Schüler

 

-  Listen, wer Toiletten besucht, werden weitergeführt

 

-  bei Rückkehr ins Klassenzimmer werden die Hände gewaschen

 

4 .    Pausen:

 

-  Alle zuständigen Lehrer holen ihre Gruppe im Pausenhof ab und achten auf einen geordneten, die 1,5m-Abstandsregel wahrenden jeweiligen Treppenaufstieg

 

-  Die Schüler waschen sich bei Rückkehr ins Klassenzimmer wieder die Hände und setzen sich auf ihren Platz. Alles unter Wahrung der 1,5m Abstandsregelung

 

- In den Pausen wird auch ein Mund-Nasen-Schutz getragen. Beim Essen darf der Mundschutz abgenommen werden, dafür muss aber 1,5m Abstand zum Nächsten gehalten werden

 

 

 5.    Unterrichtsende:

 

-  Im Wirtschaftsunterricht werden nach Verwendung der PCs Tastaturen, Mäuse und der Bildschirm mit einem Reinigungsmittel, das vorher auf ein Papierhandtuch aufgetragen wird (nicht direkt auf die Geräte!), gereinigt. Entsprechend werden auch gemeinsam genutzte Maschinen im Technik-Unterricht (z.B. Tischbohrmaschinen) nach jeder Nutzung kurz gereinigt

 

Bei Schicht-Wechsel reinigen die Schüler ihre Tischplatte im Klassenzimmer mit Hygiene-Reiniger

 

  Ab Verlassen des Klassenzimmers werden Mund-Nasen-Bedeckungen getragen

 

 

 

Die Schulleitung behält sich vor, Schüler, die sich nicht an die Hygiene-Regeln halten, aus Sicherheitsgründen nach Hause zu schicken und dort weiterhin online zu beschulen!

 

 

Hygiene-Regelungen der Mittelschule am Inzeller Weg  bei Prüfungen

 

Stand. 07.05.2020

 

Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie im Schulgebäude und auf dem Schulgelände Pflicht. Während des Unterrichts ist dies nicht erforderlich.

 

1.    Ankommen:

 

-  Die Prüflinge betreten nur durch die am Haupteingang ausgeschriebenen Eingänge die Prüfungsräume

 

-  Die ankommenden Prüflinge werden auf die jeweiligen Räume verteilt

 

-  Die Schüler betreten einzeln die Prüfungs-Räume und desinfizieren sich in den Waschräumen der Turnhalle mit vorbereiteten Mitteln die Hände.

 

-  Beim Eintreten oder beim Warten auf Gängen/ in der Aula ist die

 

1,5m- Abstandsregel einzuhalten

 

-  Schülern ist es nach Zuweisung an ihren Platz untersagt, diesen Platz unaufgefordert zu verlassen

 

 2.    Verhalten während der Prüfung:

 

-  Nies- und Hust-Etikette ist zu beachten: in die Armbeuge!

 

-  Nicht in/an die Augen, Nase oder Mund fassen

 

-  Kein Austausch von Material (z.B. Zirkel usw.)

 

-  Bei auffälligen Krankheitsanzeichen werden Schüler nach Hause geschickt

 

 

3.    Toiletten-Gänge:

 

-  Werden möglichst vermieden

 

-  die Toiletten sind aufgesperrt und ausgeschildert, es geht aber jeweils nur ein Prüfling

 

-  bei Rückkehr erneut auf Hände-Desinfektion achten

 

 4.    Pausen:

 

-  Hier gelten die gleichen Hygiene-Regeln wie vor und während der Prüfung.

 

-  Keine Gruppenbildung oder Aufläufe

 

 

 5.    Prüfungsende:

 

-  Verlassen der Prüfungsräume nur einzeln und nach Anweisung der Prüfer

 

-  Auch hier gelten die Abstands- und sonstigen Hygiene-Regeln beim Verlassen des Gebäudes

 

 

 

Die Schulleitung behält sich vor, Prüflinge bei Zuwiderhandlungen gegenüber den Hygiene-Regeln von der Prüfung auszuschließen. Der betreffende Prüfungsteil gilt dann als nicht abgelegt!